Logo berndeutsch.ch

aasinge PP. aagsunge

Bedeutung: 1. ansingen, einsingen, intransitiv (vor dem Konzert den Chor anwärmen)
2. transitiv: jemanden anschreien, heftig schelten. "Dä Leischt het mi schöön aagsunge wüu i d Ufere nid ha gmacht." (Der Lehrer schrie mich heftigst an, weil ich die Hausaufgaben nicht gemacht hatte).
siehe > ysinge, siehe > versinge, siehe > zämeschysse