Logo berndeutsch.ch

Fahne f, Pl. unverändert; früher auch Fahne m, Pl. Fähne (beides veraltet); Dim. Fähnli, Fähndli, Pl. unverändert, Oberland Fähndleni

Schreibweisen: Faane, Fäänli, Fäändli

Bedeutung: a) Fahne, Flagge, wie in der Standardsprache; auch der Diminutiv hat grundsätzlich diese Bedeutung; vgl. aber c), unten.
b) Atem, der nach Alkohol riecht: "Däm sy Fahne schmöckt me uf füf Meter gäg e Wind". (Man riecht seine Alkoholfahne selbst bei Gegenwind auf die Distanz von fünf Metern).
c) Fähn(d)li: spöttisch-abwertend für ein modisches Damenkleid (Rock, Jupe): "Ds Trixli isch o eini wo meint, si mües geng ds nöischte Fähndli am Füdle ha". (Trix gehört zu jenen, die meinen, stets den neusten modischen Fetzen tragen zu müssen).
siehe > Heiterefahne