Logo berndeutsch.ch

aagsässe

Bedeutung: angebrannt; vgl. "aahocke" "aasitze"/"aagsässe" sagten vor allem Menschen, die "aahocke" als grob empfanden, analog zu "hocke", welches früher als ländlich, bäurisch, ja unhöflich galt. Mittlerweile ist "hocke" im Bernbiet längst geläufig und "aahocke" die Norm. "aasitze" verstehen und brauchen wohl nur noch wenige Bernerinnen und Berner.