Logo berndeutsch.ch

Baabi (n.), Baabe (f.), Baabeli(n.)

Bedeutung: Einfältiges, ungeschicktes Mädchen, dito Frau ("Du bisch doch e Baabe"). Dabei variiert der dem Ausdruck innewohnende Tadel: "Baabe" ist an Frauen und ältere Mädchen gerichtet und stark tadelnd, "Baabeli" richtet sich an kleine Kinder (Mädchen) und enthält kaum einen Vorwurf, eher Bedauern. "Baabi" ist etwas dazwischen.