Logo berndeutsch.ch

settig m, settigi f, settigs n, Pl. settigi; häufig erweitert mit unbestimmtem Artikel: e settige, e settigi, es settigs

Schreibweisen: söttig, söttigi, söttigs, e söttige

Bedeutung: Demonstratives Adjektiv bzw. Pronomen: "Settig Lüt sött me strafe!" (Solche Leute sollte man bestrafen). "Was isch o settigs!" (Was soll das denn? Wie ist solches bloss möglich?).
Von dieser Wortart gibt es weitere, dasselbe bedeutende Formen, die oft vermischt und nebeneinander gebraucht werden.
siehe > derig, siehe > selig / serig, siehe > sonig