Logo berndeutsch.ch

beiele, PP. bbeielet

Schreibweisen: bejele, bbejelet

Bedeutung: 1. imkern, Imkerei betreiben, Bienen halten; "My Grosvatter het synerzyt o no bbeielet."
2. in leichten Flocken schneien: "Es schneielet es beielet es geit e chüele Wind. D' Meitschi lege d' Häntschen a u d Buebe loufe gschwind." (Alter Kindervers). Wie Bietenhard finden auch wir, dass "beiele" primär nur in diesem Vers vorkam, in den es wahrscheinlich um des Reimes willen geraten war. Danach aber hat es sich, ausgehend vom Vers, in die Allgemeinsprache eingeschlichen, wo es sinngemäss dasselbe wie "schneiele" bedeutet.